Doppelter Sternenregen für die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus

2016-doppelter-sternenregen-rsplusIm Rahmen des Qualifizierungsprozesses für die Mittagsverpflegung hatte die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues bereits am 11. Mai 2016 den zweiten Stern erhalten und nun folgte bereits der dritte. Befragungen der Mensagäste zum Essensangebot und dessen sensorischer Qualität, zur Raumgestaltung, Organisation, Lärmbelästigung, Hygiene oder Schülerbeteiligung und deren Ergebnisse dienten als Grundlage für weitere Maßnahmen zur Akzeptanz­steigerung, wie der Reduzierung des Lärms und einer neuen Raumgestaltung.

Verschiedene Ideen wurden umgesetzt: Durch Anbringen von Sonnensegeln an der Decke und Aufstellen von dekorativen Raumteilern konnte der Lärmpegel nachweislich um 10 dB gesenkt werden. Auch eine wechselnde saisonale Dekoration des Speiseraums erfreut nun tägliche Gäste. Der Qualifizierungsprozess ist aber noch nicht abgeschlossen: Die Schule hat verschiedene Ernährungsbildungsmaßnahmen, wie einen jährlich wiederkehrenden „Tag der Ernährungsbildung“ mit Workshops zu gesundheitsförderlicher Ernährung, Trinkverhalten und Bewegung nun in ihrem Leitbild verankert.

Hannelore Jacobi (DLR) verleiht der Schule im Beisein von Hermann-Josef Wagner (Kreisverwaltung) den symbolischen großen Stern mit der zugehörigen Urkunde. Torsten Meier (Schulleiter), Christina Schmitz (Fachleitung Hauswirtschaft/Sozialwesen) und Doris Schröder (Verpflegungsbeauftragte) nahmen die Auszeichnung in Empfang.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz