Schlichten will gelernt sein… Crash-Kurs für Schulpaten

Drei Tage lang wurden Schulpaten der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus für besondere Einsätze bei ihrer künftigen Aufgabe ausgebildet.

2014-crash-kurs-schulpatenZu einem Crash-Kurs im Umgang mit Konflikten trafen sie sich im Jukuz in Kues, um in Rollenspielen auszuprobieren, wie sie in Krisensituationen mit ihren Schützlingen umgehen können. Die Schulpaten-AG hat an der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus bereits eine lange Tradition. Schüler/innen, die den Fünftklässlern den Übergang zur weiterführenden Schule erleichtern sollen, begleiten die Kleinen bei Aktionstagen, basteln und spielen mit ihnen, und wenn Fragen oder Probleme auftauchen, können die Paten eine große Hilfe sein.

Seit drei Jahren wird ihre Ausbildung zum Schulpaten durch einen Crash-Kurs in Streitschlichtung ergänzt. Die Achtklässler/innen erfuhren auch diesmal viel über Sofortmaßnahmen bei körperlichen Auseinandersetzungen und Kommunikationstechniken, wenn es um verbale Konflikte geht. „Jetzt weiß ich, was zu tun ist, wenn es mal kracht“ sagte einer der Teilnehmer zufrieden, und Alina resümierte: „Ich hätte nicht gedacht, dass es so viele Möglichkeiten gibt, eine Lösung von Konflikten zu erreichen, mit der beide Parteien zufrieden sind. Wir sind jetzt gut für unsere Aufgabe gerüstet!“ Marlies Michels, die den Kurs leitete, ist von dem Engagement der Gruppe begeistert und wird auch im nächsten Jahr wieder eine solche Veranstaltung durchführen. Sie dankte der Leiterin des Jukuz Camilla Müller, die die Räume des Jugendzentrums zur Verfügung stellte, für ihre Gastfreundschaft und die gute Zusammenarbeit.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz