Fünf Verabschiedungen an der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus

Im Rahmen eines abendlichen Sommerfestes im Atrium der Realschule wurden gleich fünf Kolleginnen und Kollegen verabschiedet.

2015-fuenf-verabschiedungenNeben den offiziellen Reden des Schulleiters Torsten Meier und denen der örtlichen Personalräte, hatte sich speziell zu diesem Anlass ein Lehrerchor gebildet, der jedem scheidenden Kollegen ein persönliches Ständchen darbot. Besonders schwierig gestaltete sich dies jedoch beim Beitrag für Fabian Ertel, der natürlich nicht sein eigenes Überraschungslied mit einüben konnte. Doch der Lehrerchor löste das Problem mit einer Karaoke-Version von 99 Luftballons, die den Lehrer, der auf eigenen Wunsch hin eine Stelle in seiner pfälzischen Heimat antreten wird, erfreute.

Auch Bernd Ströher, ehemals zweiter Konrektor, widmete man ein umgedichtetes Lied nach der Arie des Osmins. Er freut sich neben kleineren Geschenken nun auch seinen alten Bürostuhl an seine neue Stelle als Schulleiter in Idar-Oberstein mitnehmen zu können, er wurde ihm in grünen Tüchern umhüllt feierlich überreicht. Marianne Haart wurde neben "Lemon tree" mit einem ausführlichen Vortrag über ihre vergangenen Englandfahrten geehrt. Sie geht ebenso wie Clemetine Metzdorf in den Ruhestand. Frau Metzdorf wurde neben dem Song "Deutschlehrerin" mit einer Video-Botschaft eines ehemaligen Schülers, Stefan Bockelmann, überrascht. Der Schauspieler hatte einen kleinen Clip für die Lehrerin in den RTL-Studios aufgezeichnet. Auch Ute Jungblut, die als Letzte verabschiedet wurde, geht in den Ruhestand. Ihr Liedbeitag war eine umgedichtet Version des Liedes "Mit 66 Jahren", die den Lehrerchor an seine Grenzen brachte. Ute Jungblut ließ es sich nehmen zum Ausklang dieser gelungenen Feier gemeinsam mit drei Kollegen selbst zur Gitarre zu greifen und den Abend musikalisch abzurunden.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz