Chemieunterricht - hoch oben

Hoch oben auf dem Hochofen der Völklinger Hütte waren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9d, 9e und 9f der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus aus Bernkastel-Kues.

2015-voelklinger-huetteBeeindruckend war das UNESCO Weltkulturerbe der Industrie in Völklingen, wo noch 1965 mehr als 17.000 Menschen Arbeit fanden. Die Schüler konnten sich Ausmaß und Aufbau eines Betriebes bewusst machen, der in der Zeit der Industriellen Revolution entstand und Geschichte schrieb. Kaum vorstellbar waren für die Neuntklässler die teils diskriminierenden und unmenschlichen  Arbeitsbedingungen im erst 1986  stillgelegten Hochofen. Dass die Arbeiter ungeschützt von enormer Staubentwicklung oder dem gewaltigen Lärm arbeiten mussten, schien für die Jugendlichen unvorstellbar. Im Chemieunterricht von Chemielehrerin Petra Kettermann vorbereitet, konnte die Arbeitsweise des Hochofens und die Gewinnung von Eisen vor Ort veranschaulicht werden.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz