Eine Schule stellt sich vor

Über 70 Viertklässler aus den verschiedenen Grundschulen der Umgebung drängten sich aufgeregt in den Gemeinschaftsraum der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues um hier den Unterricht zu besuchen.

2015-schule-stellt-sich-vor-1Schüler und Schülerinnen der Paten-AG begleiteten die Kleinen zu unterschiedlichen Stunden. Zu sehen gab es Märchenhaftes beim Deutschlehrer Adrian Jung. In einer Chemiestunde konnten die Grundschüler aber auch den Umgang mit dem Peleusball erproben und erlebten bei Petra Kettermann eine kleine Zauberei mit Indikatoren. Auch der Fachbereich NaWi präsentierte sich, hier hatte David Moog eine spannende Stunde zum Thema Rundfilterchromatographie vorbereitet, bei der die Viertklässler aktiv einer geheimen Unterschrift mit Hilfe dieser wissenschaftlichen Methode auf die Spur kommen konnten. " Beste Schule ever, hier will ich hin", kommentiert ein begeisterter Schüler.

2015-schule-stellt-sich-vor-2Am gleichen Abend präsentierte sich die Schule in einer Infoveranstaltung den Eltern. Viele Fachbereiche hatten Pinnwände gestaltet und Schulleiter Torsten Meier erklärte diverse Details der Schulart, stellte aber auch die Besonderheiten der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus vor. Doch wer kann am besten über eine Schule Auskunft geben, als die Schüler selbst. So hielten Sechstklässler einen kleinen Vortrag über die Besonderheiten ihrer neuen Orientierungsstufe. "Eine bessere Anwendung erlernter Präsentationstechniken als vor echtem Publikum gibt es wohl nicht", meint Sonja Caspari-Rörich zufrieden, die die komplette Klassenstufe 6 in Deutsch unterrichtet. Grundschüler und ihre Eltern sind informiert und können nun die richtige Schule auswählen.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz