Erstmalig zwei Schulsieger beim Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6 an der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues verlief in diesem Jahr besonders spannend.

2015-vorlesewettbewerb-schulsiegerDie Lerngruppen hatten zunächst völlig eigenständig in mehreren Castings und geheimer Wahl jeweils ihre besten Leser für den Schulentscheid bestimmt. Die Jury aus Renate Kirchen, Sigrid Engel, Clementine Metzdorf und Daniela Keller sollte es aber nicht leicht haben, eine endgültige Entscheidung zu treffen, denn bei allen sechs Anwärtern handelte es sich um gute Vorleser. So lasen Matteo Jakoby, Hendrik Theisen, Phoebe Kiesgen, Katharina Stein, Melissa Loewen und Cheyenne Schuh zunächst aus eigenen Büchern und dann aus einem Fremdtext vor. Doch auch nach diesen beiden Durchgängen kam es aufgrund von Punktgleichheit zweier Kandidaten noch immer nicht zu einer Entscheidung, so dass die Jurorinnen einen weiteren Vortrag eines Fremdtextes abverlangten. Schließlich fiel ihre Wahl auf Katharina Stein, die mit dem Buch "Harry Potter und der Stein der Weisen" von Joanne K. Rowling angetreten war.

Zum ersten Mal kann die Freiherr-vom-Stein-Realschule als Schwerpunktschule jedoch neben der regulären Schulsiegerin auch einen Förder-Schulsieger melden. Marco Trossen errang hier vor Jennifer Mackamull mit dem Buch von Cornelia Funke "Herr der Diebe" den Sieg. Marco und Katharina werden die Schule beim Regionalentscheid vertreten.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz