Pilotprojekt „Bildungsticket – matheplus“ startet an der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus

Nach einer Kick-off-Veranstaltung ist nun das Pilotprojekt der IHK Trier, an dem 31 Jugendliche der Klassenstufe 8 des Berufsreife-Zweiges der Realschule plus  teilnehmen, gestartet.

Bildungsticket – matheplusDie Firmen Benninghoven (Mülheim) und Hochwald Foods (Thalfang) beteiligen sich ebenfalls mit Auszubildenden an dem neuen E-learning-Programm. Ziel ist es, fehlende mathematische Grundlagen, die häufig den Einstieg ins Berufsleben erschweren, zu ergänzen. Viele schwächere Schülerinnen und Schüler können durch diese individuelle Förderung mit persönlichen Eingangstest ihre Leistungen in Mathematik deutlich verbessern.

Nach einer ersten In-House-Schulung mit Dr. Günther Hertel von der Skill Time Agency GmbH  kommentiert Mathelehrerin Birte Weirich, die das Projekt seitens der Schule betreut, folgendermaßen:“ Ich bin sehr auf die Auswertung gespannt, aber man kann jetzt schon sagen, dass die Schüler sehr motiviert bei der Arbeit sind.“