Wieder erfolgreiche telc-Prüfungen an der Freiherr-vom-Stein-Realschule

In Kooperation mit der VHS Bernkastel-Kues bot die Freiherr-von-Stein-Realschule plus bereits im zweiten Jahr nachmittags einen Sprachkurs „Sprachkompetenz Deutsch“ an, in dem Schülerinnen und Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, ein offiziell anerkanntes telc-Sprachzertifikat erlangen können.

2018-telc-zertifikatDiesmal wurden die Zertifikate „A1 Junior“ und „A2 Schule“ angeboten. Hierzu konnten sich Schüler unserer Schule verbindlich für vier Nachmittage in der Woche anmelden. Für die Teilnehmer fallen keinerlei Kurs- und Prüfungsgebühren an. Die Schule teilt die Kinder zunächst ihrem Sprachniveau entsprechend in Kleingruppen ein. Die Kurse werden dann von VHS Lehrern durchgeführt und von telc-Mitarbeitern geprüft. Lehrkräfte der Realschule plus unterstützen zusätzlich die Lerngruppen. Bereits im letzten Schuljahr konnten 20 Schüler ihre A1 und A2 Prüfungen erfolgreich absolvieren.

Im Februar 2018 haben erneut 14 Teilnehmer ihre A2 Prüfungen bestanden. Neben ihrem telc-Zertifikat erhielten drei von ihnen zusätzlich Buchpreise für ihre ausgezeichneten Ergebnisse. Die Übergabe der Zertifikate durch den Schulleiter Torsten Meier und den pädagogischen Leiter der VHS Dr. Mathias Vollet bedeutete aber nur eine kurze Verschnaufpause, denn schon bald steht für den Kurs die nächste Sprachprüfung im B1-Niveau an. Wir wünschen viel Erfolg!

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz