Nussknacker und mehr

Was gehört zur Vorweihnachtszeit? Nussknacker und Pfefferkuchen, alte Geschichten und bekannte Gedichte, Knecht Ruprecht und stimmungsvolle Lieder, aber auch Weihnachtsshopping, „Last Christmas“, Rentiere und Lametta.

Nussknacker und mehrAus dieser Mischung hatten die Schüler/innen der Klassen 9a und 9d unter der Leitung ihrer Klassenlehrerinnen Nicole Rischar und Sonja Caspari-Rörich sowie des Musiklehrers Fabian Ertel einen mitreißenden Adventsabend zusammengestellt, zu dem sie am 15.12.2011 in die Realschule plus einluden.

Dabei wechselten sich Gedichtvorträge, schwungvolle Tänze, Musik und weihnachtliche Geschichten ab. Bekannte und althergebrachte Vorlagen wurden dabei von den Schüler/innen stimmungsvoll vorgetragen, doch viel Zeit für Rührseligkeit blieb den Zuschauern nicht, denn immer wieder zeigten die Darsteller, wie sie sich moderne Weihnachtsgeschichten vorstellen. Dabei wurde mit Witz und Ironie nicht gespart, sodass Lachen und Nachdenklichkeit sich abwechselten. Mit bewundernswerter Sicherheit trugen zwei Schülerinnen Zungenbrecher wie die Geschichte vom Schneeseekleerehfeedrehzehweh und ein deutsch-englisches Christmasgedicht vor.

Großen Beifall fanden auch die selbst einstudierten Tänze, sogar die bekannte Nussknacker Suite kam zur Darbietung, wobei die männlichen Akteure fehlende Grazie mit mutiger Einsatzfreude wettmachten. Nach der Pause, in der selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen und alkoholfreier Glühwein reißenden Absatz fanden, erschien sogar Knecht Ruprecht von draußen vom Walde, der sich nicht wenig wunderte, als er auf seine moderne Variante des Rappers Sido traf. In einem Schattenspiel wurde das Märchen vom Nussknacker lebendig und die tragische Geschichte vom Pfefferkuchenmann rührte die Herzen der Zuschauer. Eine nicht ganz ernst gemeinte Weihnachtsgeschichte zeigte eine völlig neue Möglichkeit, wie fehlendes Lametta auf unkonventionelle Weise ersetzt werden kann.

Als zum Abschluss ein schwungvoller Flashmob Dance zum Mitmachen animierte, riss es spätestens bei der Zugabe auch die Zuschauer von den Stühlen, und manch einer wird mit einem neuen Ohrwurm und weihnachtlicher Vorfreude nach Hause gegangen sein. Da die Veranstaltung großen Anklang fand, wird sie von den Akteuren vor den Ferien für Schüler/innen anderer Klassen der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus wiederholt.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz