Qualifikation zum Regionalentscheid - Elternarbeit mal anders

Trotz einer knappen Niederlage im Finale der Zwischenrunde des Fritz-Walter-Cups qualifiziert sich die Mannschaft der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus für den Regionalentscheid Mitte Februar.

Qualifikation Fritz-Walter-Cup Mitte Februar 2015Mit einem Sieg über das Gymnasium Bernkastel-Kues und einem 1:1 gegen die Mannschaft aus Neumagen-Drohn war das Halbfinale gegen die Realschule plus Cochem souverän erreicht und wurde gewonnen. Im Finale gegen das Gymnasium an der Heinzenwies aus Idar-Oberstein kam es zum Neunmeterschießen, das unglücklich mit 3:4 verloren ging. Die Realschüler freuen sich jedoch schon auf die Revanche beim Regionalentscheid. Nicole Rischar, die die Mannschaft coacht, erfuhr besondere Unterstützung durch zwei weitere Trainer: Herr Torben Kirst und Herr Michael Huwig halfen durch kompetenten Rat und die richtige Taktik die Mannschaft ihrer Söhne zum Einzug in die nächste Runde zu führen. Die Sportlehrerin ist begeistert von so viel Elternengagement, denn aus der Elternschaft waren, wie schon beim letzten Spiel, zusätzlich noch einige Fans angereist, die auch hoffentlich Mitte Februar wieder dabei sein werden und die Mannschaft zum Finale nach Kaiserslautern jubeln.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz