Erster Platz für Realschule plus in Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues (red) Die Freiherr-vom-Stein-Realschule in Bernkastel-Kues hat beim bundesweit größten Schulwettbewerb "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" den ersten Preis gewonnen.

2017-Platz-1-RLPFoto: Gemeinnützige Hertie-Stiftung/dominik buschardt fotografieWeitere Auszeichnungen gab es für die Crucenia-Realschule-plus in Bad Kreuznach und die Integrierte Gesamtschule Contwig. Der Wettbewerb prämiert die Arbeit von Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt. Der erste Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Die Verantwortlichen der Schule in Bernkastel-Kues überzeugten laut Jury durch ihr besonderes Konzept für die Stufen 5 bis 7, bei dem der Klassenverbund zugunsten von Lerngruppen aufgelöst wird, um individuelles Lernen zu ermöglichen (der TV berichtete). Zudem werden Schüler im Rahmen der Berufsorientierung regelmäßig von Lehrkräften der Berufsbildenden Schule unterrichtet. Lehrkräfte haben gestern mit ihren Schülern in Mainz die Preise entgegengenommen. Ausführlicher Bericht folgt.

Beitrag auf Volksfreund.de lesen

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen