Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule sind Kreismeister

Am 14.11.2013 spielten die B-Jugend Jungen vom Peter-Wust-Gymnasium aus Wittlich gegen die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus aus Bernkastel-Kues im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia -Fußball" um die Kreismeisterschaft. Der Sieger vertritt den Kreis im Regionalentscheid in Trier.

Die spielstarken Gymnasiasten konnten ihre spielerische Überlegenheit letztendlich nicht in zählbaren Erfolg umsetzen. Nach Verlängerung und Elfmeterschießen setzen sich die äußerst kampfstarken Realschüler aus Bernkastel-Kues mit 8:7 durch und wurden Kreismeister.

In der 1. Halbzeit schnürten die Wittlicher die Bernkasteler ziemlich in ihrer Hälfte ein und gingen mit einem 3:0 in die Kabine. In der 2. Hälfte wurde Bernkastel stärker. Ein verschossener Elfmeter wurde weggesteckt und ließ diese ausgelassene Gelegenheit schon bald durch einen direkt verwandelten Freistoß vergessen. Die Gymnasiasten aus der Säubrennerstadt verloren zunehmend ihre spielerische Linie und gaben damit den Realschülern die Chance, das Spiel noch zu drehen. Bernkastel verkürzte auf 3:2 und glich sogar zum 3:3 aus. Bis kurz vor Schluss war das Spiel wieder offen. Der Bernkasteler Torwart, Max Feuerecker, vereitelte zum x-ten Mal hochkarätige Torchancen. Es war wie verhext, auch einen Handelfmeter konnten die Wittlicher nicht versenken. Nach regulärer Spielzeit stand es 3:3 unentschieden. Die Verlängerung änderte nichts am Spielstand.

Das Elfmeterschießen musste über die Kreismeisterschaft entscheiden. Bis zum vierten Elfmeter konnten beide Mannschaften ihre Elfer verwandeln. Der letzte Elfmeter der Wittlicher knallte nur an den Pfosten. Bernkastels letzter Schütze verwandelte eiskalt den letzten Schuss. Danach lagen sich die Bernkasteler jubelnd in den Armen. Die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus in Bernkastel-Kues wird im Frühjahr den Kreis im Regionalentscheid in Trier vertreten.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz