Klassenstufe 8

- Beitrag folgt in Kürze -

 

Klassensprecherliste 2016/2017
Sobald die neuen Wahlen sattgefunden haben, werden die gewählten Klassensprecher/innen hier aufgelistet.
Klasse Klassensprecher/in Vertreter/in
     
     
     
     

Wahlpflichtfach

Die Schülerinnen und Schüler, die sich für Französisch entschieden haben, werden vierstündig in der zweiten Fremdsprache unterrichtet. Alle anderen werden zweistündig in ihrem jeweils favorisierten Wahlpflichtfach (HuS, TuN oder WuV) unterrichtet.

In der Klassenstufe 8 kommen dann noch unsere schuleigenen Wahlpflichtfächer hinzu. Für die Schülerinnen und Schüler im Bildungsgang Berufsreife bedeutet das: verstärkte Berufsorientierung. Die zwei Stunden pro Woche werden zur Vorbereitung des Praxistages verwendet. Hier werden beispielsweise Kompetenzen ausgelotet und Bewerbungsmappen erstellt.

Die Schülerinnen und Schüler im Bildungsgang des qualifizierten Sekundarabschluss I durften am Ende der Klassenstufe 7 nochmal aus einem Angebot auswählen, das gemeinsam mit den umliegenden Berufsbildenden Schulen entwickelt wurde:

  • Gestaltung
  • Gesundheit und Pflege
  • Handel und e-commerce
  • Technologie und Umwelt

Diese Kombination aus zwei Wahlpflichtfächern behalten die Schülerinnen und Schüler dann bis zum Abschluss bei.

In alle Wahlpflichtfächer müssen die Unterrichtsprinzipien Informatische Bildung (IB), Berufsorientierung (BO) und Ökonomische Bildung (ÖB) integriert werden. In allen WPF wird kontinuierlich am Berufswahlportfolio gearbeitet. IB und ÖB werden fachspezifisch eingearbeitet, um den Schülerinnen und Schülern Medienkompetenz und wirtschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln.

Nähere Informationen zu den Wahlpflichtfächern finden Sie unter "Unterricht" - "Wahlpflichtfächer".

Schulbuchliste

Schulbuchliste 2017/2018 pdfDownload