Schulsozialarbeit

Was ist Schulsozialarbeit?

  • Schulsozialarbeit ist die direkte Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe
  • Schulsozialarbeit entwickelt präventive Angebote zur Förderung der Sozialkompetenz
  • Schulsozialarbeit begleitet die Eingliederung in die Arbeitswelt
  • Schulsozialarbeit berät frühzeitig bei Problemen und stellt Verbindungen zu sozialen Einrichtungen, Betrieben und Behörden
  • Schulsozialarbeit richtet sich an Schülerinnen und Schüler, an Eltern und an Lehrkräfte
  • Schulsozialarbeit arbeitet eng mit Kooperationspartnern der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues und der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich zusammen

Themenschwerpunkte

Beratung von Schülerinnen und Schülern

  • Probleme in der Schule (Leistungsdruck, Konzentrationsprobleme etc.)
  • Probleme im häuslichen Umfeld (Gewalt in der Familie, Alkohol- und Suchtproblematik der Eltern etc.)
  • Probleme mit anderen Jugendlichen (Streitigkeiten unter Mitschülern, Freundschaften, etc.)
  • Probleme im privaten Bereich (Beziehungsprobleme, Verhütung und Schwangerschaft etc.)

Beratung von Eltern und Erziehungsberechtigten

  • Beratung in Erziehungsfragen (Nichteinhaltung von Regeln, klare Strukturen in der Familie aufbauen, etc.)
  • Beratung in schulischen Angelegenheiten (Verhaltensauffälligkeiten in der Schule, Unterstützung in der Ausbildungsplatzsuche, etc.)
  • Vermittlung und Begleitung zu sozialen Einrichtungen wie Schulpsychologische Beratungsstelle, Lebens- und Erziehungsberatung, Allgemeiner Sozialdienst der Kreisverwaltung, etc.

Unterstützung von Lehrkräften

  • Gemeinsame Gespräche mit der Klasse bei auftretenden Problemen, insbesondere im Hinblick auf die Förderung von sozialen Basiskompetenzen
  • Unterstützung und Begleitung von Klassentagen mit unterschiedlichen Themen (Erlebnispädagogischer Aktionstag, Klassenfindung, Respekt und Höflichkeit, etc.)
  • Unterstützung im Übergang zum Berufsleben (insbesondere die Stufen 9 und 10)
  • Gemeinsame Gespräche mit einzelnen Schülern und Eltern

Suchtprävention

  • Einzelne Unterrichtseinheiten in verschiedenen Fächern zum Thema Sucht
  • Unterstützung zu Maßnahmen von "Rauchfreie Schule"
  • Suchtpräventionsparcours in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
  • Veranstaltung "Drogen und Alkohol im Straßenverkehr" in Kooperation mit der Polizei
  • "Rauchfrei"-Kurse für Schülerinnen und Schüler, die freiwillig mit dem Rauchen aufhören wollen
  • Vermittlung zur Suchtberatungsstelle
  • Regelmäßiger Austausch mit der Suchtberatung der Caritas in Wittlich

Gewaltprävention

  • Gewaltpräventionsparcours
  • "Abseits"- Programm zur Gewaltprävention in Kooperation mit der Polizei
  • Elternabende zum Thema "Handy- und Internetnutzung" in Kooperation mit der Polizei
  • Streitschlichter-Ausbildung
  • Unterstützung und Begleitung der Streitschlichter in ihrer Arbeit im Streitschlichterbüro
  • Unterrichtseinheiten zum Thema Gewalt
  • Einzelfallarbeit mit aggressiv-auffälligen Schülerinnen und Schülern

Berufsorientierung

  • Zweitätiges Projekt "Bewerbertraining" für die Klassenstufe 9 in Kooperation mit der Berufswahlkoordinatorin
  • Netzwerkarbeit mit Experten der IHK und HWK Trier
  • Projekttage Berufsorientierung
  • Girl´s and Boys-Day

Nadine Werner

Diplom-Sozialpädagogin
Tel.: 06531 - 5019416
Mobil: 0152 - 57950778

Dienstzeiten

Mo - Fr: 07:30 - 13:00 Uhr

Sprechzeiten Schüler

Montag - Freitag
1. Pause: 09:20 - 09:35 Uhr
2. Pause: 11:10 - 11:25 Uhr
und nach Vereinbarung

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen