Platz 1 für die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus

Über ein hervorragendes Ergebnis beim diesjährigen Wettbewerb im Bereich Tabellenkalkulation der Bundesjugend für Computer, Kurzschrift und Medien können sich die Schülerinnen und Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus in Bernkastel-Kues freuen.

2014-platz1-bundesjugend-computerDie Schülergruppe der Jahrgangsstufe 8 nahm im Rahmen des Unterrichts „Medientechnische Bildung“ am Wettbewerb teil, den die Jugendabteilung des Deutschen Stenografenbundes jährlich ausschreibt und die Ergebnisse danach auf Länder- und Bundesebene auswertet. Dabei mussten die jungen Teilnehmer innerhalb von 20 Minuten ein Tabellenkalkulationsblatt am Computer entwerfen und möglichst viele Daten fehlerfrei eingeben sowie verschiedene Formatierungen vornehmen. Dies war allerdings der leichtere Teil der Aufgabe. Kniffelig wurde es beim Erstellen der korrekten Formeln, die in der Folge automatische Berechnungen durch das Programm veranlassen. Dies erfordert nicht nur eine Menge Fachwissen, das sich die Jugendlichen fleißig im Unterricht der vergangenen Monate angeeignet haben, sondern auch eine schnelle und logisch-mathematische Auffassungsgabe.

Neben gute Noten im Unterricht ist das Ergebnis des diesjährigen Wettbewerbs eine besondere Auszeichnung für die Schülerinnen und Schüler. Besonders stolz ist die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus, in der Altersgruppe der 15- bis 16jährigen den Landessieger Rheinland-Pfalz zu stellen: Jerome Kolz, der mit einem hervorragenden Ergebnis zudem bundesweit den zwölften Platz belegte. In der Altersgruppe 13 bis 14 Jahre konnte Niklas Gliemann den zweiten Platz belegen und sich in der deutschlandweiten Auswertung über Platz 7 freuen.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz