Ansichtssache

Klasse 6a der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues präsentierte der Elternschaft ein Theaterstück zum Thema Mobbing und Freundschaft.

2015-ansichtssacheSich gegenseitig zu respektieren und zu tolerieren, zu seinen Gefühlen zu stehen und nicht zu schweigen, wenn einem etwas auf der Seele brennt, dies war das Wesentliche der Aufführung.

Die Schülerinnen und Schüler studierten in den letzten Wochen im Klassenleiterunterricht unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Christina Schwab, der Schulsozialarbeiterin Ina Jacobs und der Lehrerin Astrid Röhl das szenische Spiel ein. Die fiktive Geschichte erzählt von einem Schüler, der nur aufgrund seiner schwierigen familiären Situation und seines außergewöhnlichen Hobbys, des Gedichteschreibens, zum Mobbingopfer wird. Zum Glück stehen ihm eine neue Mitschülerin und seine Klassenlehrerin bei, die ihn in all seinem Tun bestärken und ihn in einen selbstbewussten, verbal wehrhaften Jungen verwandeln.

Das Theaterspiel machte den Schülerinnen und Schülern nicht nur Spaß, sie erhielten auch die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln. Indem die Kinder in neue Rollen schlüpften, wurden Hemmungen abgebaut und die Persönlichkeitsentwicklung gestärkt.

Die Darbietung wurde von den stolzen Eltern mit einem lang anhaltenden Applaus gewürdigt.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz